Bis Ende September 2019 befand sich der halfway Projektraum in der Halbgasse 3-5, 1070 Wien

halfway wurde von Christina Nägele, Heidi Pretterhofer und Christian Teckert initiiert und war Teil des Forschungsprojekts „Curating the Urban. Exhibiting and Spatializing the Urban Condition in Times of Cognitive Capitalism“. Das Projekt wurde durch das Programm zur Entwicklung und Erschließung der Künste (PEEK AR00405) des österreichischen Wissenschaftsfond FWF finanziert und war am Institut für Kunst und Architektur an der Akademie der bildenden Künste Wien angesiedelt.

The material on this website is for educational, scholarly, and non-commercial use only. All rights belong to the authors.